Modelle im Harzmaßstab. Wie arbeite ich mit ihnen?

Heutzutage besteht die überwiegende Mehrheit der Modelle aus spritzgegossenem Kunststoff. Die meisten Modellbauer verwenden früher oder später Harzteile, um die Detalisierung ihrer Modelle zu verbessern. Es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen Kunststoff-Kits und Harz-Kits. Während diese beiden Materialien technisch gesehen Formen von Kunststoff sind, unterscheiden sie sich chemisch. Das Arbeiten mit Harzdetails erfordert unterschiedliche Technologien, unterschiedliche Klebstoffe und viel mehr Zeit.
Für Modellierer, die mit Harzdetails arbeiten, gibt es zwei häufigste Probleme: Vorbereitung und Montage der Teile.

Merken: Staub vom Schneiden und Schleifen von Harz ist sehr gefährlich für Ihre Lunge. Tragen Sie daher unbedingt eine Gesichtsmaske und reinigen Sie den Bereich nach Abschluss der Arbeiten.

Was ist mit der Herstellung von Harzteilen?

Die meisten Hersteller von Harzkits verwenden spezielle Schmiermittel für Formulare, um die Details des Harzes von diesen zu trennen. Aus diesem Grund müssen Harzteile vor der Arbeit in Seifenwasser von Fett gereinigt werden. Legen Sie der Einfachheit halber alle Harzteile in ein großes Sieb, um einen Verlust zu vermeiden.
In letzter Zeit ist die Qualität von Kunststoffkits zu einem recht hohen Standard geworden, und viele Modellbauer sind bereits daran gewöhnt, Details mit Seitenschneidern aus den Angüssen zu schneiden und zu kleben zum Modell fast ohne Abisolieren. Leider funktioniert diese Methode nicht mit Harzteilen.

Denken Sie daran, Harzteile sind sehr leicht zu knacken.

Ruhig möglich, dass sich Ihre Harzteile auf einem dicken Block befinden. Wenn ja, sollten Sie sie mit äußerster Sorgfalt davon trennen. Es ist praktisch, mit einer feinen Modelldatei zu arbeiten. Gängige Dateien können nicht verwendet werden, da ihre Zähne zu groß sind. Wenn der Befestigungspunkt dünn ist, kann das Detail mit einem scharfen Modellmesser getrennt werden.

Der Sägevorgang kann schwierig und zeitaufwändig sein, wenn der Teil zwischen dem Block und dem Detail dick ist. In diesem Fall können Sie das Risiko von Detailschäden verringern und Schwierigkeiten beim Trennen von großen Blöcken vermeiden, indem Sie den größten Teil des Blockbereichs abschneiden. Danach befindet sich eine kleine Menge Blockstück auf dem eigentlichen Detail.
Denken Sie immer daran, dass die hohen Temperaturen Ihre Harzdetails zum Schmelzen bringen können. Denken Sie daran, wenn Sie Elektrowerkzeuge verwenden, um die Details vom Block zu trennen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen